Kapelle St. Louis (Guémy, Pas-de-Calais)

Die Chapelle Saint-Louis in Guémy besteht aus den Überresten einer alten Kapelle (15. Jahrhundert) auf einer Anhöhe. Sie wurde im gotischen Stil aus weichem Kalkstein erbaut. Die Kapelle liegt an der Wanderroute GR 145 Via Francigena. Von diesem 120 m hohen Hügel aus hat man einen sehr schönen Aussichtspunkt (360° Blick). Dieser Ort ist vielen Flamen bekannt, da 2002 die VRT-Serie "die Bande von Wim" (Wim Opbrouck, Jean Blaute und Michiel Hendryckx) dort gelandet ist.

Tipp für Fotografen: An diesem beliebten Ort kann es ziemlich "voll" werden: Familien versammeln sich dort, Wildcamper, Sonnenuntergangsbeobachter und so weiter. Die Wahrscheinlichkeit, dass Sie allein sind, ist gering (zumindest in den Sommermonaten, wenn das Wetter gut ist). Es ist besser, einen Besuch am frühen Morgen oder am späten Abend (oder in der Nacht) zu planen, wenn Sie einen Panoramablick auf die Kapelle genießen möchten.

Tipp: Mögen Sie Kapellen? Dann versäumen Sie es nicht, die kleine Kapelle im Wald von Tournehem-sur-le-Hem zu besuchen. Sie ist nur 8 Kilometer von dort entfernt.

TOURNEHEM-SUR-LA-HEM Frankreich

Standort auf der Karte von Top.Flanders.
Standort auf Google Maps.
Hintergrundinformationen zu dieser Kapelle auf Cote-dopale.com.
Wikipedia über Guémy ( Französisch ).
Wikipedia über Tournehem-sur-la-Hem ( französischsprachig ).
Drohnenaufnahmen von dieser historischen Stätte (siehe auch vimeo ).
3D-Modell der Chapelle Saint-Louis in Guémy: sketchfab.

Fotos vom 9. Mai 2023 (Morgen, Nebel):

Fotos vom 14. August 2022 (Abend, Sonnenuntergang):

Auf unserer Website verwenden wir Cookies.

Bestätigen Sie dies, wenn Sie unsere Tracking-Cookies akzeptieren. Sie können die Nachverfolgung auch verweigern, damit Sie unsere Website weiterhin besuchen können, ohne Daten an Dienste Dritter zu senden.